Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Karl Heinz Thrangestorben am 11. Oktober 2018

Stimmungsbild

Hagen Claudia und Jan
schrieb am 4. November 2018 um 9.09 Uhr

Wir waren 28 Jahre Nachbarn. In dieser langen Zeit sind meine Kinder groß geworden. Wir haben 11 Jahre das Obergeschoss vermietet. Es liefen immer 4 kleine Kinder im Garten herum mindestens. Mit Fussball spielen, Rutscherauto , Kindergeburtstage, Partys im Jugendalter. Nie kam von Dir eine Beschwerde, du warst immer lieb und hast immer geholfen. Zum Beispiel auch mal ein Fahrrad repariert bei den Kindern. Wir sind sehr dankbar für die Zeit mit Dir.Unzählige Male haben wir Klönschnack gehalten übern Gartenzaun.
Karl Heinz du fehlst!
Von Claudia und Jan Hagen

Stimmungsbild

Heidi
schrieb am 1. November 2018 um 10.43 Uhr

Lieber Karl-Heinz,

nun bist du auch über die Regenbogenbrücke gegangen. Auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke hat Paul auf dich gewartet. Ich bin mir sicher du wirst ihn weiterhin mit Leckerlis verwöhnen.

Du warst ein wundervoller Papa für mich.
Ich danke dir, dass ich ein Teil deines Lebensweges dich begleiten durfte.
Es war eine wunderschöne Zeit und du wirst immer in meinem Herzen und Gedanken einen besonderen Platz einnehmen.

Deine Heidi

Stimmungsbild

Detlef und Dani Mertens
schrieb am 1. November 2018 um 8.49 Uhr

Lieber Karl Heinz,
wir haben uns zwar nur ein paar Mal gesehen und gesprochen doch diese Zeit bleibt in unseren Herzen.
Wir denken an einen wundervollen Menschen zurück und danken dafür, dass wir Dich kennenlernen durften.
Maach et jot Karl Heinz.

Stimmungsbild

Petra
schrieb am 30. Oktober 2018 um 19.01 Uhr

Lieber Karl Heinz,

du wirst immer in meinem Herzen bleiben.

Ich erinnere mich an einen unserer vielen Urlaube in Lychen.
Wie jeden Morgen sind wir beide zum Brötchen holen gefahren.
Das war immer die Zeit für unsere Gespräche zu zweit.
Einmal habe ich dich gefragt, warum du meine Mama nicht heiratest.
Du fragtest mich, warum du das tun solltest.
Ich sagte dir, dass ich mir immer einen Vater wie dich gewünscht habe.
Du hast mich gedrückt und gesagt, dass du darüber nachdenkst.

Karl Heinz, du warst der beste Vater, den ich mir vorstellen konnte und den ich je hatte.

Ich werde dich immer lieb haben

Deine Petra

Stimmungsbild

Helmut
schrieb am 30. Oktober 2018 um 7.17 Uhr

Lieber Karl Heinz,
meine Erinnerungen gehen ca. 65 Jahre zurück. Du warst unser großer Bruder, unser großes Vorbild. Unser Vorbild bist du in vielen Bereichen bis zu Deinem Tod geblieben.
Du warst in der Zeit vor unserer Erinnerung, als Papa im Krieg und in der Gefangenschaft in Muttis schwerster Zeit ihre wichtigste Stütze.
Du musstest früh das Haus verlassen, hast aber immer, an jedem freien Wochenende zu uns und Deiner Familie gehalten.

Du hast allen Schwierigkeiten zum Trotz einen bewundernswerten beruflichen Weg gemacht.
Du hast eine Familie gegründet, die du über alles gestellt hast und für die du in vorbildlichster Weise immer da warst.

Nachdem Anneliese gestorben war, hast Du Margrit kennen und lieben gelernt und nach einer erstaunlichen und erfreulichen Wandlung mit ihr und uns noch einige sehr schöne Jahre gehabt. Diese Zeit hätte gerne noch einige Jahre fortdauern können. Doch leider musstest Du unter einer unheilbaren Erkrankung leiden. In dieser Zeit hat deine liebe Margrit dich voller Liebe bis zu Deinem Tod gepflegt und begleitet.

Karl Heinz, die Summe der in über 60 Jahren gesammelten Erinnerungen macht uns froh und glücklich, dich gehabt zu haben.
Diese Erinnerungen werden uns immer mit Dir verbinden, wir werden dich nicht vergessen!

Unser aller Mitgefühl gilt Deiner lieben Frau Margrit und Deinen und ihren Kindern.